Gesundheitsminister Jens Spahn besucht BeHome Projekt in Halle/Saale

06 Dezember 2019

„Solche Leuchtturmprojekte sind wichtig, um die Vorteile der Digitalisierung aufzuzeigen.“ Mit diesen Worten fasst Jens Spahn seine Eindrücke bei seinem Besuch am 6.12.2019 über unser Projekt „HAENDEL II“ zusammen. Ein großer Erfolg, denn jetzt ist BeHome nicht nur regional sondern auch auf der nationalen Ebene bekannt.

Nach den einleitenden Worten des Initiators Dirk Neumann, von der Halleschen Wohnungsgenossenschaft Freiheit eG, wurde das Projekt von Prof. Dr. Arno Elmer, Better@Home Service GmbH und Kay Nitschke, AOK Sachsen-Anhalt vorgestellt.

Anschließend wurde der Bundesgesundheitsminister herzlich von Familie Neumann in ihrer Wohnung empfangen. Hier präsentierte Herr Neumann, wie er mit Hilfe von BeHome seinem Arzt per Televisite live die Blutdruckwerte übertragen und sich modellhaft ein elektronisches Rezept ausstellen lassen kann. Die Zukunft ist bereits Realität.

Wir danken auch herzlich unseren Kooperationspartnern CompuGroup Medical, Casenio AG, eHealth Tec und IEM für die gute Zusammenarbeit, die diesen Besuch ermöglicht haben.

Personen im Foto v.l.n.r.: Dirk Neumann, Dr. Reiner Haseloff, Jens Spahn, Kay Nitschke, RA Dr. Michael Strich, Prof. Dr. Arno Elmer